Kostenlose sex intimgeruch

kostenlose sex intimgeruch

Das klingt ein bisschen nach einer Pilzinfektion. Ich würde noch mal bei einem Gynäkologen vorstellig werden und das abklären lassen. Wenn dein Arzt wieder nichts findet, solltest du einen weiteren Gynakologen aufsuchen oder gehe gleich zu einem anderen Arzt. Es kann doch nicht sein, dass man da keine Ursache findet. Auf keinen Fall würde ich dir raten, selbst herumzudoktern. Also, Danke erstmal für die schnellen Antworten! Habe es mir schon fast gedacht das ich mal eine zweite Meinung einholen muss.

Fand es auch sehr merkwürdig, dass meine Gyn nichts gefunden hat, gerade weil es doch recht auffällig vom Geruch her ist. Vielleicht kann mir ja ein anderer Arzt weiterhelfen, denn so langsam mache ich mir echt Gedanken. Zudem möchte mein Freund auch keinen Sex mehr, was ich auch gut nachvollziehen kann! Sevi65 Profil Beiträge anzeigen Gästebuch. Bei einer Pilzinfektion würde es aber doch jucken. Komisch finde ich das mit dem zeitgleichen komischen Geschmack im Mund.

Um die Scheidenflora "auf Vordermann" zu bringen, kannst du dir "Döderlein Med"-Kapseln holen, die nimmt man ca. Ich hatte mal eine Zeit mit komischer Scheidenflora, ständig Pilzinfektionen etc. Ausfluss hatte ich da aber nicht. Danach war das vorbei. Die Kapseln kann man in der Apotheke kaufen. Aber trotzdem würde ich an deiner Stelle unbedingt zu einem anderen Arzt gehen und es noch mal abklären lassen. Ich vermute, die Gyn hat den Abstrich nicht weggeschickt zu einer Laboruntersuchung?

Unter dem Mikroskop schauen die meisten Ärzte selbst, Pilzfäden hätte sie also sehen müssen? Wie ist denn der Geruch? EIne Gardnerella-Infektion sollte jeder Gyn eigentlich erkennen.

Ich würde also auch einen anderen Gyn dazu befragen. Der soll den Kram ins Labor schicken. Sonnenblume Profil Beiträge anzeigen Gästebuch.

Ich hatte auch mal eine Pilzinfektion, die der Arzt unterm Mikroskop nicht gesehen hat. Frauen riechen da unten durchaus unterschiedlich - zum Beispiel haben mir schon viele Männer gesagt, dass blonde, helle Damen wesentlich zarter riechen als dunkelhaarige, die oft einen recht kräftigen, würzigen Eigengeruch haben. Wobei es viele Männer gibt, die gerade das mögen! Nun gibt es leider unter den Frauen wie auch unter den Männern einige Hygienemuffel.

Die haben vielleicht gehört, dass der natürliche Scheidenduft Männer wild macht, und wollen ihn nicht wegwaschen. Denn das, was sich da im Laufe des Tages oder einiger Tage da in den Fältchen ablagert, ist beileibe nicht anregend.

Dazu reicht ein frischer Waschlappen mit warmem Wasser; aggressive Seifen und Waschlotionen sind nur schlecht fürs natürliche Klima. Es ist ein sehr heikles Thema, aber es führt kein Weg drum herum: Sie müssen es ihr sagen. Natürlich nicht, dass Sie sich ekeln. Sondern dass Sie es schön finden, ihr Lustgärtchen zu küssen, aber es riecht manchmal etwas streng.

Zuerst einmal sollte sie zum Frauenarzt gehen. Eine Scheideninfektion kann nämlich auch Ursache für üble Ausdünstungen sein. Stellt sich dort heraus, dass sie gesund ist, gibt ihr vielleicht schon der Frauenarzt ein paar Hygienetipps.

Ferner kann ihr Intimgeruch auch von Konsumgewohnheiten abhängen: Starkes Rauchen, zu viel Alkohol und der heftige Genuss starkriechender Speisen wie Knoblauch machen ihn nicht grade lecker.

Falls Sie eine gute Nase haben, können Sie das erschnuppern und sie bitten, den jeweiligen Konsum einzuschränken. Wichtig ist, dass Sie es ihr gleich sagen, wenn sie nach o. Volle Regale, hektische Mitmenschen, beim Einkaufen geht schnell mal was kaputt. Ein neues Ranking gibt Aufschluss, über die zehn beliebtesten deutschen Wahrzeichen.

Temperaturen über 30 Grad machen irgendwie träge.

Cuckold beziehung gynosex geschichten



kostenlose sex intimgeruch

Tritt der unangenehme Geruch nur vorübergehend nach dem Geschlechtsverkehr auf, so kann er ein ganz natürliches Phänomen darstellen an dem Mann und Frau beteiligt sind. Der leicht alkalische pH-Wert des Spermas ,8 und der saure pH-Wert der Scheide 3,,4 treffen dann nämlich aufeinander — sie reagieren miteinander. Durch diese Reaktion wird das saure Milieu der Scheide temporär etwas angehoben, als Folge kann es zu unangenehmen Intimgeruch kommen. Nach etwa 2 Stunden und geeigneter Intimhygiene sollte der Geruch allerdings wieder verschwunden sein.

Wenn der unangenehme Intimgeruch längere Zeit andauert, kann er ein Anzeichen für eine Intimerkrankung sein. Die bakterielle Vaginose , die bei Frauen im geschlechtsreifen Alter häufig auftritt, geht nämlich oft mit einem solchen Geruch einher.

Dies kann die Situation nämlich noch verschlechter manchmal ist eine exzessive Scheidenhygiene überhaupt erst der Auslöser. Die Scheide sollte niemals mit herkömmlicher Seife gereinigt werden, verwenden Sie bei Bedarf immer ein intimgeeignetes Reinigungsmittel. Eine entscheidende Bedeutung im Genesungsprozess haben die für die Gesundheit der Scheide unverzichtbaren Milchsäurebakterien. Warum das so ist und was Sie für Ihre Milchsäurebakterien tun können erfahren Sie hier. Mehr Informationen zu Intimbeschwerden wie z.

Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen. Fehler, Irrtümer und Falschaussagen können nicht ausgeschlossen werden. Um bestmögliche und stets aktuelle Prüfung sind wir selbstverständlich bemüht.

Beachten Sie bitte auch, dass das Lesen eines Blogartikels keinesfalls einen Arztbesuch ersetzt. Denn das, was sich da im Laufe des Tages oder einiger Tage da in den Fältchen ablagert, ist beileibe nicht anregend. Dazu reicht ein frischer Waschlappen mit warmem Wasser; aggressive Seifen und Waschlotionen sind nur schlecht fürs natürliche Klima. Es ist ein sehr heikles Thema, aber es führt kein Weg drum herum: Sie müssen es ihr sagen.

Natürlich nicht, dass Sie sich ekeln. Sondern dass Sie es schön finden, ihr Lustgärtchen zu küssen, aber es riecht manchmal etwas streng. Zuerst einmal sollte sie zum Frauenarzt gehen. Eine Scheideninfektion kann nämlich auch Ursache für üble Ausdünstungen sein.

Stellt sich dort heraus, dass sie gesund ist, gibt ihr vielleicht schon der Frauenarzt ein paar Hygienetipps. Ferner kann ihr Intimgeruch auch von Konsumgewohnheiten abhängen: Starkes Rauchen, zu viel Alkohol und der heftige Genuss starkriechender Speisen wie Knoblauch machen ihn nicht grade lecker. Falls Sie eine gute Nase haben, können Sie das erschnuppern und sie bitten, den jeweiligen Konsum einzuschränken. Wichtig ist, dass Sie es ihr gleich sagen, wenn sie nach o.

Volle Regale, hektische Mitmenschen, beim Einkaufen geht schnell mal was kaputt. Ein neues Ranking gibt Aufschluss, über die zehn beliebtesten deutschen Wahrzeichen. Temperaturen über 30 Grad machen irgendwie träge. Welche Website-Variante möchten Sie nutzen? Wie Sie mit der Abocard kräftig sparen. Discounter rufen Tiefkühl-Kräuter zurück: Was Paare anders machen, bei denen es im Bett noch knistert Wer auf diese Dinge achtet, hält sein Liebesleben frisch.

.


Dies kann die Situation nämlich noch verschlechter manchmal ist eine exzessive Scheidenhygiene überhaupt erst der Auslöser. Die Scheide sollte niemals mit herkömmlicher Seife gereinigt werden, verwenden Sie bei Bedarf immer ein intimgeeignetes Reinigungsmittel. Eine entscheidende Bedeutung im Genesungsprozess haben die für die Gesundheit der Scheide unverzichtbaren Milchsäurebakterien.

Warum das so ist und was Sie für Ihre Milchsäurebakterien tun können erfahren Sie hier. Mehr Informationen zu Intimbeschwerden wie z. Es handelt sich um journalistische, nicht zwangsläufig ärztliche Abhandlungen.

Fehler, Irrtümer und Falschaussagen können nicht ausgeschlossen werden. Um bestmögliche und stets aktuelle Prüfung sind wir selbstverständlich bemüht. Beachten Sie bitte auch, dass das Lesen eines Blogartikels keinesfalls einen Arztbesuch ersetzt. Wir empfehlen Ihnen daher dringend grundsätzlich bei Beschwerden einen Arzt aufzusuchen. Kommentare werden nach redaktioneller Prüfung nach Möglichkeit beantwortet. Woher kommt der unangenehme Intimgeruch?

Am häufigsten tritt er aber in den folgenden Situationen auf: Nach dem Geschlechtsverkehr Tritt der unangenehme Geruch nur vorübergehend nach dem Geschlechtsverkehr auf, so kann er ein ganz natürliches Phänomen darstellen an dem Mann und Frau beteiligt sind.

Bei einer bakteriellen Vaginose Wenn der unangenehme Intimgeruch längere Zeit andauert, kann er ein Anzeichen für eine Intimerkrankung sein. Dazu reicht ein frischer Waschlappen mit warmem Wasser; aggressive Seifen und Waschlotionen sind nur schlecht fürs natürliche Klima. Es ist ein sehr heikles Thema, aber es führt kein Weg drum herum: Sie müssen es ihr sagen.

Natürlich nicht, dass Sie sich ekeln. Sondern dass Sie es schön finden, ihr Lustgärtchen zu küssen, aber es riecht manchmal etwas streng. Zuerst einmal sollte sie zum Frauenarzt gehen. Eine Scheideninfektion kann nämlich auch Ursache für üble Ausdünstungen sein. Stellt sich dort heraus, dass sie gesund ist, gibt ihr vielleicht schon der Frauenarzt ein paar Hygienetipps. Ferner kann ihr Intimgeruch auch von Konsumgewohnheiten abhängen: Starkes Rauchen, zu viel Alkohol und der heftige Genuss starkriechender Speisen wie Knoblauch machen ihn nicht grade lecker.

Falls Sie eine gute Nase haben, können Sie das erschnuppern und sie bitten, den jeweiligen Konsum einzuschränken. Wichtig ist, dass Sie es ihr gleich sagen, wenn sie nach o. Volle Regale, hektische Mitmenschen, beim Einkaufen geht schnell mal was kaputt. Ein neues Ranking gibt Aufschluss, über die zehn beliebtesten deutschen Wahrzeichen. Temperaturen über 30 Grad machen irgendwie träge. Welche Website-Variante möchten Sie nutzen?

Wie Sie mit der Abocard kräftig sparen. Discounter rufen Tiefkühl-Kräuter zurück: Was Paare anders machen, bei denen es im Bett noch knistert Wer auf diese Dinge achtet, hält sein Liebesleben frisch.

Bauernmarkt im Zoo am 3.




Fetisch bremen ladies bitterfeld

  • 446
  • Oder hinterher, "Sag mal, jetzt hast du wieder anders gerochen"?
  • Kostenlose sex intimgeruch





Sophies escort muschi saugen


kostenlose sex intimgeruch