Mein wichsen im unterricht

mein wichsen im unterricht

Dicke frauen nrw sm singlebörse



mein wichsen im unterricht



Einen schönen Tag noch wünscht Sepp. Als ich zur Schule ging sind die Mädchen auch noch nicht halb nackt rumgelaufen. Ohje nix für mich: Also wir hatten während der Realschulzeit schon Typen dabei, die sich während dem Unterricht mal längere Zeit gestreichelt ham und so.

Aber so schlussendlich ist es dann glaube ich nie so weit gekommen. Und sie war auch recht luftig angezogen, und so kam es, das man seitlich in ihr T-Shirt schauen konnte. Das erregte mich damals so sehr, das ein wenig reiben durch die hose schon einen samenerguss verursachte.

Also auf die Idee bin ich noch nicht gekommen Jetzt isses zu spät. Hab meinem Ex im Unterricht mal einen runtergeholt oder so ähnlich. Nein ist für mich gar nichts. In der Schule bin ich auch nicht geil, da hab ich anderes zu tun.

Hab ich in der zweiten oder dritten Klasse doch tatsächlich mal gemacht. Allerdings wusste ich da noch nicht mal, dass es SB ist. Ich hatte da eine etwas merkwürdige Technik und der Orgi war noch trocken Ähhh, ja dann ich was zu erzählen: Na klar, aber eher selten und dann auch nur in der Kabine.

Am Pissoir war nur gucken angesagt, was einfach war, da keine Trennwände. Ein Kumpel und ich habe während der Informatik Stunde immer am letzten pc gesessen und uns gefummelt bis uns der Lehrer raus geschmissen hat.

Dann sind wir immer in den Heozunfskeller gegangen und habe uns jeder für sich ein gewichst. Wer zuletzt kam, musste die sauerei weg machen. Heute lebt mein klassenkamerad im Ausland mit Frau und Kindern Gesendet von meinem LG-H mit Tapatalk. Mehr Beiträge von andrele finden Punkte verschenken. In der Schule habe ich bisher noch nicht gewichst. Eine Erektion im Unterricht und vor allem ersichtlich beim Duschen kam schon öfters vor, dies habe ich dann aber zuhause abgearbeitet ;-.

War aber auch die Schulhure seit der 9. KLasse bis zum Abi. Danke an die ersten tausend Besucher! Und Kommentare werden auch gerne gelesen ;-. Themen-Optionen Druckbare Version zeigen. Themenansicht wechseln Nur Themenersteller-Beiträge. Es ist dir nicht erlaubt , neue Themen zu verfassen. Es ist jetzt Beiträge der letzten 3 Tage - 7 Tage - 14 Tage. Seite 1 von 3. Hallo habt ihr schon mal in der schule gewichst wenn ja dann wo.

Private Nachricht an sex schicken. Mehr Beiträge von sex finden. Private Nachricht an dickstebeule schicken. Mehr Beiträge von dickstebeule finden.

Joh Lebt sich ein kein Status gesetzt! Private Nachricht an Alex. Mehr Beiträge von Alex. Private Nachricht an Placebo schicken. Mehr Beiträge von Placebo finden.

Private Nachricht an bi-cut-bln schicken. Mehr Beiträge von bi-cut-bln finden. Private Nachricht an lok schicken. Mehr Beiträge von lok finden. Julian4U Gast kein Status gesetzt! Pimmel96 Gast kein Status gesetzt! Private Nachricht an hhhamburg schicken. Mehr Beiträge von hhhamburg finden. Patrick Neu hier kein Status gesetzt! Private Nachricht an Patrick schicken. Mehr Beiträge von Patrick finden. Private Nachricht an ally schicken.

Mehr Beiträge von ally finden. Private Nachricht an chichi schicken. Mehr Beiträge von chichi finden. Boeing Sehr bemüht Fickerig




Ehefrau hintern versohlen gynstuhl bdsm

  • Mehr Beiträge von hhhamburg finden. Es ist dir nicht erlaubtAnhänge hochzuladen.
  • Ich überlegte noch schnell unter die Dusche zu springen, um auf andere Gedanken auch zu kommen und zog mein Shirt und die Socken noch aus und ging ins Bad. Mehr Beiträge von chichi finden.
  • 793






Swinger club neumünster erotik in karlsruhe


Das erregte mich damals so sehr, das ein wenig reiben durch die hose schon einen samenerguss verursachte. Also auf die Idee bin ich noch nicht gekommen Jetzt isses zu spät.

Hab meinem Ex im Unterricht mal einen runtergeholt oder so ähnlich. Nein ist für mich gar nichts. In der Schule bin ich auch nicht geil, da hab ich anderes zu tun.

Hab ich in der zweiten oder dritten Klasse doch tatsächlich mal gemacht. Allerdings wusste ich da noch nicht mal, dass es SB ist.

Ich hatte da eine etwas merkwürdige Technik und der Orgi war noch trocken Ähhh, ja dann ich was zu erzählen: Also in der sechsten Klasse hatten wir einen bei uns der ziemlich - sagen wir - frühreif war und sich auch während des Unterrichts einen runtergeholt hat. In der letzten Reihe. Jedenfalls hat er uns seinen Schwanz gezeigt und Sperma, das er so zwischen den Fingern geschleimt hat. Haben aber nicht nur wir gesehen sondern auch die Lehrerin. Da das nicht das erste mal gewesen war musste er dann die Schule verlassen, baaah, Gott sei Dank!

Schule ist für mich der absolute Abtörner, da hab ich echt anderes zu tun. Ich die andere Schlafanzughose aufs Bett gelegt zum Trocknen und mich zum Schlafen wieder hingelegt. Es war ein erleichtertes Gefühl in mir, irgendwie war ich glücklich über mich, über meinen Körper und meine Entwicklung und den bevorstehenden Sieg über meinen Schwanz. Ich schlief dann auch bald ein, weis nicht mehr, ob ich was geträumt habe oder nicht, auf jeden Fall wachte ich morgens wieder auf und musste leider feststellen, die frische Schlafhose hatte feuchte Flecken vorn drinnen.

Ich war etwas irritiert, hab ich doch extra abends noch gewichst, warum dann nochmal in der Nacht einen Samenerguss, musste das etwa so sein? Meinen Kumpel habe ich dann auch wieder deshalb gefragt, auf dem Heimweg nach der Schule liefen wir immer zusammen Richtung nach Hause.

Er gleich wieder gelacht, so als wäre er schadenfroh gewesen, aber meinte auch gleich, dass es bei ihm auch noch danach passiert.

Es sei halt keine Garantie, wenn zu viel Sperma in den Eiern ist was raus muss, dann passiert es halt nochmal in der Nacht. Vielleicht träume ich ja auch was geiles, das es dann nochmal passiert, aber an einen Traum konnte ich mich nicht erinnern. Er gab mir den Tip, es einfach mehrmals zu machen, bis nicht mehr so viel Sperma kommt, oder am Besten keins mehr kommt. Darüber war ich dann doch überrascht und hab ihn gefragt, wie oft er denn hintereinander wichst?

Er ganz stolz von 4 Mal gesprochen, da war ich mit meinem 1 Mal noch nen Stück weit weg. Wir verabschiedeten uns und ich lief allein weiter nach Hause. Zum Freitag hatten wir glücklicherweise nicht so lange Schule und ich war etwas früher daheim. Ich meine Sachen in die Ecke gepackt und aufs Bett erstmal geworfen, da sah ich die Schlafhose, die mir als Wichshose diente und ich überlegte, ob mein Kumpel damit Recht haben könnte.

Ich natürlich auch gleich was in der Hose drücken gespürt, so Sachen machen mich dann auch schnell geil. Ich die Hose ausgezogen und sah, wie mein Schwanz meine Boxer ganz schön ausbeulte. Ich überlegte noch schnell unter die Dusche zu springen, um auf andere Gedanken auch zu kommen und zog mein Shirt und die Socken noch aus und ging ins Bad.

Am Flurspiegel vorbei, blieb ich doch noch kurz stehen und betrachtete mich und meine Beule. Mein Schwanz stand in der Boxer und beulte sie richtig gut aus, es sah schon geil aus. Ich weiter zum Bad, stellte das Wasser ein und zog mich ganz aus und sprang unter die Dusche. Mir gingen so paar Sachen aus der Schule noch durch den Kopf, das Experiment aus Physik, aber schnell kamen die Worte meines Kumpels wieder hervor, wie er sich 4 Mal hintereinander wichsen kann, das brachte meinen Kleinen wieder schnell auf die Sprünge und stand auch gleich wieder wie eine Eins.

Ich mich fertig geduscht und abgetrocknet, mein Teil stand noch immer volles Rohr und mir gingen die Worte meines Kumpels gar nicht mehr aus dem Kopf……4 Mal hintereinander gewichst…… Ich langsam aus den Bad raus und ging zurück in mein Zimmer, da dachte ich dann, na gut, dann probier ich das auch einmal, mal schauen, wie oft es bei mir klappt und schnappte mir mein iPhone und stöpselte mir die Hörer ins Ohr und hörte etwas Musik.

Es war ein geiles warmes glitschiges Gefühl, was an meiner Eichel vorn zu spüren war, und ich wichste damit auch gleich geil weiter, auch wenn mein Schwanz kurz und leicht abgeschlafft ist, aber ich wollte meinem Kumpel in Nichts nachstehen und machte einfach weiter mit meinem Schwanz und wichste direkt weiter. Ein wenig habe ich auch meine Eier dabei massiert und schnell stand mein Teil wieder so, wie ich es gewohnt war. Die Sahne von mir war dabei noch ein Extra beim Wichsen und brachte auch wieder schnell geile Gefühle in mir.

Ich meine Eier weiter leicht massiert dabei mit der anderen Hand und schaute auch an mir hinunter und sah, wie nah sie an meinem Körper herangezogen waren und leicht über meinem Schwanz standen. Ich locker weiter gewichst und das kribbelnde Gefühl stieg weiter in mir auf und ich zuckte auch leicht, als ich zum zweiten Schuss kam. Meine Ladung ging schon wie die erste etwas auf meinen Bauch und mehr auf mein Schwanz hinunter und lief mir wieder über meine Hand. Was ein geiles Gefühl, und vor allem, zwei Mal habe ich schon geschafft.

Mein Teil war nun mehr von meiner Sahne eingedeckt, habe sie auch beim Wichsen gut an ihm verteilt, aber es war auch ein geiles Gefühl beim Wichsen, mit der Sahne daran. Ich weiter mein Schwanz bearbeitet, er war zwar schlaff, aber mit der Sahne an ihm war es auch irgendwie geil wiederum, es war glitschig und lies meine Finger gut über meine Eichel flutschen. Es dauerte zwar etwas, aber ich schaffte es wieder, mein Teil steif zu bekommen.

Ich war der Musik aber auch etwas mehr verfallen und wichste mich so leicht im Rhythmus der Melodie mit und richtete mich mehr auf. Meine Augen waren sowieso zu und ich genoss sowohl die Musik und das Gefühl an meinem Teil und machte unentwegt weiter. Die Position und Musik taten wohl genauso ihr Bestes, wie meine Hand und die geile Sahne von den zweimal Abspritzen, die an meinem Schwanz so geil meine Gefühle vorantrieben.

Ich mich mehr aufgerichtet und stand mit einem Bein auf dem Boden und hockte mit dem anderen weiter auf dem Bett und wichste mich immernoch weiter. Mein Schwanz fühlte sich so geil in der geilen Sahne an, war richtig steif und es kribbelte wieder in mir und in der Musik verfallen freute ich mich schon auf den nächsten Schuss, der kurz vorm kommen war. Ein Lufthauch kam über mein Körper und ich machte die Augen auf, sah nichts und wichste mich ungehemmt weiter, doch direkt danach spürte ich jemand meine Schulter antippen und drehte mich direkt um, mein Herz blieb glaub fast stehen, mir kam nur ein PAPA raus…….

Ich mir die Ohrhörer raus genommen und Papa leicht gelächelt und meinte, das er wohl unpassend gerade kommt….. Er meinte, ich soll mal ruhig bleiben und entschuldigte sich auch gleich für die Störung, ich keine Worte gefunden, war mit mir und der Schlafhose beschäftigt.

Ich mich aufs Bett gesetzt und sammelte mich auch erstmal. Papa stand da und lächelte noch immer und fragte, ob alles okay sei, ich nur ein hmmhmm raus gebracht und er dann, ich lass dich erstmal allein, das du wieder zu dir kommst und dich beruhigst, und ist wieder raus. Durch die Musik habe ich ihn nicht kommen gehört und auch nicht gehört, wie er ins Zimmer gekommen war, nur den Luftzug halt……ach egal, es war Papa, er hat genau das Gleiche wie ich, dachte ich mir so und ich dachte, ich geh mal zu ihm und schau, was er darüber so denkt und gesehen hat, ob er überhaupt irgendwas sagt.

Ich also aufgestanden und raus, war eigentlich noch nicht ganz bei meinen Gedanken, und bin zu ihm in die Küche. Er sich einen Kaffee gemacht und schon gegrinst als ich dazu kam. Er gefragt, ist alles okay bei dir, ich ein ja heraus gebracht und sagte, du bist ja schon da.

Er, ja, habe ja auch Feierabend….. Er gleich nachgesetzt, habe ich dich sehr gestört, das wollte ich nicht, und weiter gegrinst. Ich ein hmmnöö nur raus gebracht…… Er, na scheinbar doch irgendwie, und schaute mich an und an mir hinunter, ich auch an mir runter geschaut und sah, wie die feuchten Flecken durch die Hose drückten und ohnehin einige Flecken da waren, in dem Stress hab ich natürlich die vollgewichste Schlafhose gegriffen…..

Mein Schwanz richtete sich auch noch mit auf und beulte die Schlafhose aus, ich die Hände davor gehalten, aber Papa hatte es auch schon gesehen und meinte, das es nichts schlimmes ist, das es normal ist, gerade in meinem Alter, wenn die Hormone verrückt spielen, man sich verändert und entwickelt.

Ich war immer noch verunsichert deswegen und mein Körper machte was er wollte und mein Teil stand voll ab. Papa gegrinst und meinte, ich brauch nichts zu verstecken, was ich eh nicht verstecken kann und ich nur, das er irgendwie macht was er will. Papa dann, na wenn du ihn auch so bearbeitest, das ist normal, das er dann steif wird. Ich leicht verlegen wohl geschaut, Papa meinte noch, das es jeder macht, das es das Normalste auf der Welt ist, man verschafft sich damit sexuelle Erleichterung.

Und wenn einem einmal nicht reicht, dann halt zweimal, wie du, und grinste noch immer. Ich da nur so, das war nicht das zweite Mal, war schon das dritte Mal. Er erstaunt und meinte, zweimal schon und dann noch einmal, dann bring es doch lieber noch zu Ende, sonst beulst du die Hose noch mehr aus. Ich lag noch eine Weile so da, mein Schwanz unverändert drückte in der Schlafhose, ich so gedacht, ach, was solls, und mir die Hose ausgezogen und wieder da weitergemacht, wo ich unterbrochen wurde.

Ich mein Schwanz gegriffen und ihn wieder gewichst, die Sahne von vorher war auch noch teils dran, was nicht in der Schlafhose hing und so kam ich wieder in meinen Rhythmus, bei dem das Kribbeln in mir wieder schnell anfing und ich angespannt auf dem Bett lag. Immer schneller bewegte ich meine Hand und wichste meinen Steifen und atmete auch schon etwas hektischer und ich spürte, es ist soweit….

Sie spritzte zwar nicht mehr gar so weit wie vorher, aber es kam noch gut was heraus, um meine Eichel und meine Finger zu bedecken und herunter zu laufen, wieder war es ein geiles Gefühl die warme Sahne zu spüren und ich hob meine Hand und spreizte die Finger und sah die geilen Sahne-Fäden dazwischen.

Ich war überglücklich, dreimal habe ich es geschafft, wenn auch mit kurzer Unterbrechung, aber drei mal habe ich geil abgespritzt. Ich nochmal kurz an meinen Schwanz und ihn leicht gewichst, die letzten Tropfen kamen heraus und ich dachte, ich sollte vielleicht noch einmal duschen gehen, war ja einiges auf mich drauf gespritzt……ich meine Tür vorsichtig aufgemacht und geschaut, ob wer zu sehen war, niemand, bin raus und ins Bad gehuscht, da wieder das Wasser unter der Dusche eingestellt und mich abgeduscht.

Beim Abtrocknen fiel mir ein, das ich nichts zum Anziehen mitgenommen hatte, sah aber meine Boxer von vorhin noch liegen und dachte, zum Glück liegt die noch da, und schnappte sie mir nach dem Abtrocknen und zog sie mir wieder an.

Ich raus und in die Küche um was zu trinken. Ich mich dazu gesetzt und Papa nochmal gefragt, hast du tatsächlich 3 Mal jetzt ……. Es war dann nicht mehr so peinlich für mich, wenn ich mal einen Steifen bekam, in den Boxer sah man es zum Glück ja auch nicht so extrem. Ich habe mit Papa dann auch immer noch viel gerauft auch, und bekam dabei auch öfter einen Steifen, aber es störte mich dann nicht mehr so sehr, auch wenn beim toben die Boxer mal verrutscht oder leicht verdreht ist und was unten rausrutschte, da auch mein Kumpel so locker damit umging und die Eltern sich auch nicht daran störten, sollte es für mich auch nichts ungewöhnliches sein.

Slips habe ich dann auch immer wieder angezogen, aber die sind da doch zu gefährlich was rausrutschen angeht, habe versucht beim raufen mit Papa keine anzuziehen, hat nicht immer geklappt, aber war auch nicht mehr so dramatisch…. Ich hoffe die Story gefällt Euch ein wenig, auch wenn es nicht nur ums Erwischen als solches ging.

Your email address will not be published. Email required, never shared.